GUT IM HAFEN ANKOMMEN

MIT BORNHOLMSLINJEN SICHER FAHREN

MIT UNS SICHER FAHREN

WAS BEDEUTET COVID-19 FÜR IHRE REISE?

BORNHOLMSLINJEN hat eine Reihe von Maßnahmen in die Wege geleitet, um Fahrgäste und Besatzung im Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen durch COVID-19 zu schützen, damit Sie eine gute Überfahrt über die Ostsee haben.

Aufgrund der COVID-19-Situation hat BORNHOLMSLINJEN die Kapazität angepasst. 

Welchen Einfluss die Corona-Situation außerdem für Ihre Reise hat, erfahren Sie im Folgenden. 

Kostenlos reisen

Fußgänger und Radfahrer reisen im Juli kostenlos

Der Juli wird ein guter Monat, um mit den Fähren von MOLSLINJEN zu reisen. Denn mit dem Sommerpaket der Regierung ist die Überfahrt kostenlos.

So erhalten Sie ein kostenloses Ticket:

  • Kaufen Sie Ihr Ticket online auf der Website oder in der App.
  • Wenn Sie Ihre Reise durchgeführt haben, wird Ihnen das Geld automatisch auf Ihre Zahlungskarte rückerstattet – ohne, dass Sie noch etwas tun müssen.

Die Ordnung gilt für Fähren auf dem Kattegat auf der Route zwischen Køge und Rønne sowie für FANØLINJEN, ALSLINJEN, SAMSØLINJEN und LANGELANDSLINJEN.

Es können keine Tickets am Serviceschalter in den Häfen gekauft werden – weder mit Zahlungskarte noch mit Bargeld.

Auch Radfahrer und Fußgänger, die ihre Tickets für Juli 2020 vor dem Sommerpaket der Regierung gebucht haben, erhalten ihr Geld zurück, wenn sie ihre Reise durchgeführt haben, reisen damit also kostenlos.

Mehr erfahren

Werden Sie Corona getestet

Freiwilliger Corona Test für Touristen

Als Tourist auf Bornholm können Sie jetzt bei Ankunft auf Corona getestet werden.

 

Aus Bornholm haben Sie die möglichkeit freiwillig über Corona Virus getestet zu werden.

Die Test findet statt auf Porcelænsvej 3 in Rønne.

Porcelænsvej liegt in Verbindung mit Torneværksvej.

Die Test Station hat täglich zwischen 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Folgen Sie die Beschilderung.

Vielen Dank.

MIT BORNHOLMSLINJEN SICHER FAHREN

DIE REISELUST KEHRT ZURÜCK

Dänemark ist mit Vorsicht dabei, sich zu öffnen. Das gilt auch für BORNHOLMSLINJEN. Das bedeutet, dass sich mehr Gäste auf den Fähren befinden – es bedeutet allerdings nicht, dass die Fähren vollständig besetzt sind.

Wir bitten Sie, die allgemeinen Ratschläge zur Vorbeugung einer Ansteckung zu befolgen und anderen Fahrgästen gegenüber rücksichtsvoll zu sein.

An Bord der Fähren reinigen und desinfizieren wir auch weiterhin häufig. Außerdem haben wir Schilder aufgestellt, damit alle an die Ratschläge denken. Wir helfen Ihnen dabei, anderen zu helfen.

Ticket buchen

Wichtige Information

Bleiben Sie während der Überfahrt im Fahrzeug

So verhalten Sie sich, wenn Sie zu einer besonderen Risikogruppe gehören. 

Wenn Sie einen besonderen Schutzbedarf im Hinblick auf COVID-19 haben, ist es ausnahmsweise gestattet, sich während der Überfahrt im Fahrzeug aufzuhalten. Sie können im Fahrzeug bleiben, wenn Sie krank sind, mit COVID-19 infiziert sind oder aufgrund von Gesundheit oder Alter zu einer besonderen Risikogruppe gehören.

Sie dürfen sich im Fahrzeug auf dem Fahrzeugdeck aufhalten, wenn Sie entweder beim Ticketbuchen oder indem Sie den Kundendienst über die nummer +45 70 900 100 angerufen haben und einen Platz beantragt haben. Wenn Sie Ihr Ticket bereits gebucht haben, können Sie den Platz auch auf der Website unter „Ticket ändern“ hinzufügen.

Die Möglichkeit, im Fahrzeug zu bleiben, gilt für Rønne-Ystad und nicht für Rønne-Køge, Rønne-Sassnitz oder Abfahrten mit der Povl Anker.

Falls Sie während der Überfahrt im Auto bleiben möchten, müssen Sie mindestens 15 Minuten vor Abfahrt im Hafen eingecheckt sein.

Der Platz auf dem Fahrzeugdeck ist begrenzt. Berücksichtigen Sie bitte auch, dass der Aufenthalt auf dem Fahrzeugdeck bei kühlem Wetter oder Seegang nicht angenehm ist.

Beachten Sie bitte, dass Sie das Fahrzeug zu keinem Zeitpunkt während der Überfahrt ohne Anfrage bei der Besatzung verlassen dürfen. Das gilt für alle Fahrgäste im Fahrzeug.

Wenn Sie vor dem Anbordfahren die Option „Im Fahrzeug bleiben“ nicht gebucht haben, müssen Sie sich während der Überfahrt auf dem Passagierdeck aufhalten.

Bei schlechtem Wetter behalten wir uns das Recht vor, Ihre Reservierung zu stornieren, um im Auto auf dem Autodeck zu bleiben.

IHRE REISE UMBUCHEN

BORNHOLMSLINJEN GIBT ALLE TICKETS FREI

Folgendes können Sie tun, wenn Sie eine Reise mit BORNHOLMSLINJEN im Zeitraum vom 23. März bis einschließlich 31. August gebucht haben.

BORNHOLMSLINJEN gibt alle Tickets frei, sodass Sie Ihr Ticket ohne Gebühr in eine beliebige Abfahrt im Jahr 2020 ändern können. Gilt für Reisen im Zeitraum 23. März bis einschließlich 31. August 2020.

Standard Tickets können rückerstattet werden. Haben Sie dagegen ein Lowprice- oder Flexticket gekauft, können diese laut unseren Geschäftsbedingungen nicht rückerstattet werden.

Wird das Ticket auf eine andere Abfahrt verschoben, die teurer als die ursprüngliche ist, muss der Preisunterschied wie üblich bezahlt werden.

Denken Sie bitte daran, dass Ihr Ticket vor dem ursprünglichen Abreisezeitpunkt geändert werden muss.

Wenn ein Ticket für ein Datum nach dem oben genannten Zeitraum gekauft wurde, gelten unsere normalen Geschäftsbedingungen. Mehr darüber erfahren Sie hier.

HABEN SIE FRAGEN? KOMBARDO!

KONTAKTIEREN SIE UNS

In Corona-Zeiten wie diesen, in denen alles ungewiss ist, sollen Sie wissen, dass wir für Sie da sind! 

Wenn Sie Fragen haben, ist der Kundendienst für Sie da. Wir werden unser möglichstes tun, um Ihre Fragen so schnell und so gut wie möglich zu beantworten – seien Sie aber bitte geduldig. Denn wir erhalten viele Anfragen und wie alle anderen Unternehmen mussten auch wir Mitarbeiter nach Hause schicken. Wir hoffen daher auf Ihr Verständnis, wenn Wartezeiten auftreten.

Sie können sich auch direkt unter kundeservice@bornholmslinjen.dk oder telefonisch unter +45 70 900 100 während unserer Geschäftszeiten an uns wenden: Montag bis Freitag 06.30-00.00 Uhr.

Auch unsere Facebook-Seite ist an allen Werktagen zwischen 08.00-16.00 Uhr besetzt.